Versandkostenanpassung zum 1. Januar 2022

Anpassung der Versandkosten

über die letzten Jahrzehnte hinweg waren wir immer in der Lage, unsere Versandkosten stabil zu halten. Seit Monaten nehmen viele Logistiker angesichts der wachsenden Transportnachfrage und den steigenden Kosten teils erhebliche Preisanpassungen vor. Laut einer Statista-Umfrage erwarten 84% der deutschen Speditionsunternehmen, dass die Kosten über die nächsten drei Monate weiter steigen werden.
 
Diese Umstände führen leider dazu, dass auch wir als servoprax unsere bisher gültigen Versandkosten zum 1. Januar 2022 anpassen müssen. Eine Übersicht der neuen Konditionen finden Sie unterhalb des Textes in diesem Beitrag.

Bei Bestelleingang bis einschließlich 31.12.2021 berechnen wir die aktuell gültigen Versandkosten.

Die Frachtfreigrenze von 250,00 € bleibt bestehen, ebenso berechnen wir weiterhin Frachtkosten für überschwere Artikel unabhängig vom Bestellvolumen.
 
Wir freuen uns trotz aller Herausforderungen auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit im Jahr 2022 mit Ihnen.

Versandkosten ab Januar 2022


PAUSCHAL 
BIS 100 KG


Bis     5 kg =   5,00 Euro
Bis   10 kg =   6,60 Euro
Bis   20 kg = 11,00 Euro
Bis   30 kg = 13,00 Euro
Bis   50 kg = 28,50 Euro
Bis   75 kg = 38,50 Euro
Bis 100 kg = 48,00 Euro

PRO KG
AB 101 KG

 
Ab 101 kg = 0,55 pro kg
Ab 250 kg = 0,53 pro kg
Ab 500 kg = 0,45 pro kg
Ab 750 kg = 0,39 pro kg


Alle Versandkosten verstehen sich netto pro Auftrag